Hauptnavigation

Mülljamin Müllmonster

Weltspartag 2022

Mülljamin Müllmonster

Weltspartag 2022

Hallo! Mein Name ist Mülljamin Müllmonster. Gemeinsam mit Dir will ich unsere Umwelt ein bisschen sauberer machen.

Mülljamin's Welt

Alles rund um unsere Umwelt    

Hallo Kinder, hier könnt ihr viele interessante Dinge über Umweltschutz lernen.  

Bauanleitung Insektendosen

Wildbienen, Florfliegen und andere Insekten freuen sich über einen passenden Ort zum Nisten. So sehen die Unterschlüpfe sogar richtig hübsch aus!

Bauanleitung Karton-Gitarre

Ein Instrument zu spielen ist toll. Eines selbst zu bauen noch toller. Und am tollsten? Auf einem selbst gebauten zu spielen! Etwa auf dieser Milchkarton-Gitarre.

Bauanleitung "Klappernder Roboter"

Wie ihr aus ein paar alten Konservendosen einen klappernden Roboter zaubern könnt, verraten wir euch hier!

Fingerspiel: Die Müllabfuhr

Fünf Männer von der Müllabfuhr sind unterwegs auf ihrer Tour.

  1. Der erste fährt den Wagen gut und wenn es eng wird, braucht er Mut.
  2. Der zweite öffnet jede Tür - hat 100 Schlüssel - glaub es mir.
  3. Der dritte ist ein starker Mann, der schwere Tonnen ziehen kann.
  4. Der vierte, das kann jeder sehen, lässt keine volle Tonne stehen.
  5. Der fünfte ist ein schlauer Mann - frag ihn, was er aus Müll noch machen kann.
 
Fünf Männer von der Müllabfuhr sind unterwegs auf ihrer Tour.
Gewinnspiel

Gewinnspiel für Kindergarten- und Grundschulkinder

Wenn ihr mich gut kennengelernt habt, könnt ihr alle Fragen ganz leicht beantworten, an dem Gewinnspiel zum Weltspartag teilnehmen und tolle Preise gewinnen.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Folgendes könnt ihr gewinnen:

  • 1. Preis: Sparschwein mit 100,00 Euro
  • 2. Preis: Sparschwein mit 75,00 Euro
  • 3. Preis: Sparschwein mit 50,00 Euro
  • 4. - 10. Preis: Sachpreis zum Thema Umwelt und Umweltschutz
 
Mitmachen lohnt sich:
Jeder, der in der Zeit vom 04. Oktober bis 04. November 2022 einen ausgefüllten Teilnahmezettel in einer unserer Geschäftsstellen abgibt, erhält ein kleines Geschenk.*
*solange Vorrat reicht
Rezepte

Rezepte

Meine leckeren Lieblingsrezepte.

Paniermehr selbst machen

Altes Brot ist zu schade und teuer um wegzuwerfen,stellt einfach euer Paniermehl selbst her.

Brötchen, Toastbrot- oder dunkle Brotscheiben, die noch nicht steinhart sind, eignen sich am besten, um Paniermehl selbst zu machen. Die angegebene Menge reicht für ein Schraubglas.

Zutaten

  • 150g Brotreste (entspricht etwa der Menge von 2-3 Brötchen oder Kanten)
  • Mixer / Pürierstab oder eine Küchenreibe

Zubereitung

Brotreste oder Kanten in kleinere Stücke schneiden, solange sie noch nicht ganz hart geworden sind und ausgebreitet trocknen lassen. Wenn die Brotstücke komplett durchgetrocknet sind - sie sind dann merklich leichter - in einem Mixer oder mit dem Pürierstab zu Paniermehlverarbeiten. Größere Stücke lassen sich gut mit der Küchenreibe zerkleinern.
 
Tipp: Selbst gemachtes Paniermehl ist, luftdicht verschlossen, nahezu unbegrenzt haltbar.

Bananenkuchen

Bevor alte, reife Bananen weggeworfen werden, kann man noch einen leckeren Kuchen damit backen. Probiert es doch mal aus!

Leichtes, schnelles Bananenkuchen-Grundrezept, das sich wunderbar abwandeln lässt - z.B. mit Nüssen, Schokolade oder Gewürzen.

Zutaten

  • 200 Gramm Butter (weich)
  • 120 Gramm Zucker (braun)
  • 4 mittelgroße Eier und 2 reife Bananen (ca. 250g)
  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver und 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel Milch (nach Bedarf)
  • Puderzucker oder Kuvertüre (zum dekorieren)
 
Zubereitung
 
  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kl. Gugelhupfform mit ca. 20cm Durchmesser einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Die weiche Butter mit dem Zucker einige Minuten schaumig rühren. Die Eier einzeln nach und nach unterrühen.
  • Die reifen Bananen mit einer Gabel oder einem Pürierstab zu Mus verarbeiten. Unter die Eier-Butter-Creme rühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl sowie Salz ebenfalls zugeben. Alles verrühren. Falls der Teig zu fest ist, zusätzlich etwas Milch verwenden.
  • Rührteig in die Form füllen, glattstreichen und ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen stürzen und nach Belieben mit Puderzucker, Kuvertüre o.ä. verzieren.
 
Anmerkungen
  • Die Mengen reichen auch für eine 22-24cm Kastenform. Für eine große Gugelhupfform mit > 24cm ein Viertel mehr von allen Zutaten verwenden; Backzeit ca. 1 Stunde.
  • Für die Varianten entweder zusätzlich 80g geröstete, gehackte Nüsse mit in den Teig geben, oder 50g Schokostückchen oder Gewürze wie Zimt und Vanille.

Kirschmichel von Omi - die einfache Ofen-Süßspeiße

Der Süßspeisen-Klassiker passt zum Frühstück, Mittagessen oder auch als Kuchen-Ersatz.

Er ist eine prima Lebensmittel-Verwertung, denn man benötigt altbackenes Brot oder Brötchen für die Zubereitung. Noch Kirschen frisch oder alternativ aus dem Glas (zum Beispiel Schattenmorellen) dazu, ein paar Zutaten aus dem Vorrat und einen Backofen.

Zutaten

  • 4 Stück Brötchen, altbacken (um die 200g insgesamt)
  • 1 Glas Schattenmorellen (370g Abtropfgewicht)
  • 300ml Milch (warm) & 2 Eier (Größe M)
  • 50g Butter (weich)
  • 50g Zucker & 1 Päkchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Butter und Semmelbrösel (zum Einfetten der Auflaufform)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
 
Zubereitung
 
  1. Als erstes heizt Du Deinen Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze auf. Dann die Kirschen in ein Sieb schütten, damit sie gut abtropfen und die Butter schon mal aus dem Kühlschrank holen, damit sie weich wird.
  2. Jetzt schneidest Du die Brötchen in ca. 1cm große Stücke, gibst sie in eine Schüssel und übergießt sie mit der warmen Milch, bis diese komplett aufgesogen ist.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den entstandenen Eischnee kurz zur Seite stellen.
  4. Jetzt verrührst Du in einer Schüssel die weiche Butter, den Zucker, Vanillezucker und Backpulver cremig mit den Quirlen des Handmixers oder Deiner Küchenmaschine.
  5. Danach zuerst die Eigelb kurz unterrühren.
  6. Im Anschluss in der Reihenfolge die Brötchen-Stücke, die Kirschen und den Eischnee unterheben.
  7. Die Masse in Deine eingefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Auflaufform geben und auf der mittleren Schiene im Backofen für 30 Minuten backen.
  8. Gerne mit Puderzucker und Vanillesoße servieren.

Arme Ritter

Brot ist zu wertvoll um weggeworfen zu werden.
Hier eine tolle Rezeptidee, was ihr noch damit machen könnt.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 1 Ei
  • 1/4 Liter Milch
  • 50g Butter
  • Zimt & Zucker

Zubereitung

Die Eier in der Milch verquirlen. Die Brotscheiben gut darin einweichen lassen. Inzwischen die Butter in einer Pfanne auslassen.
Die Brotscheiben in der Butter gelbbraun braten, bis sie von beiden Seiten knusprig sind. Noch heiß mit Zimt und Zucker bestreuen und warm servieren.  

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i