Anmelden
Wissenswertes

Leben und Wohnen in Homburg

Eine über 2.000-jährige Geschichte, eine atmosphärische Altstadt und eine starke Wirtschaft –
lassen auch Sie sich von Homburg begeistern!

Einwohnerzahlen in Homburg auf einen Blick

  • 41 Tsd. Einwohnerzahl
  • 501 Einwohnerdichte / km2
  • 52 / 48 (Frauen / Männer) in %

Eingebettet in die bezaubernde Landschaft der Saarpfalz und des Bliesgaus liegt die drittgrößte Stadt des Saarlandes.
Homburg ist ein starker Wirtschaftsstandort der Region. Bemerkenswert ist, dass Homburg mit rund 45.000 Einwohnern über 30.000 Arbeitsplätze anbieten kann. Und wussten Sie, dass Homburg die größten Buntsandsteinhöhlen Europas beherbergt?
Sie entstanden vor etwa 250 Millionen Jahren.

Infrastruktur in Homburg

Homburg besteht aus Homburg-Stadt und neun angegliederten Ortsteilen. Ob eine Wohnung in der liebevoll restaurierten Innenstadt oder ein Einfamilienhaus in ruhiger Wohnlage: In Homburg kann jeder die passende Immobilie finden.

In Homburg entstehen aber auch stetig neue Häuser und Wohnungen. Mit einem Wohnbauförderprogramm unterstützt die Gemeinde Familien beim Erwerb von Grundstücken für ein eigenes Haus. So kann der Traum vom Eigenheim schneller wahr werden.

Medizinisch ist Homburg mit einer hohen Anzahl an Ärzten und Apotheken sowie dem Universitätsklinikum gut versorgt. An das Universitätsklinikum ist zudem die medizinische Fakultät der Saar-Uni angegliedert. Der Homburger Campus ist einer von drei Standorten der Universität des Saarlandes. Eine gute Bildung gewährleisten aber auch zahlreiche allgemeinbildende Schulen und Kindertageseinrichtungen.

Homburg nennt sich „die überschaubare Stadt mit kurzen Wegen“ und lockt zum Shopping mit 2.000 gebührenfreien Parkplätzen in der Nähe der Altstadt mit seinem hübschen historischen Marktplatz.

Kultur und Freitzeit in Homburg

Ob Theater, Konzert, Museum oder Ausstellung: Das Kulturprogramm von Homburg kann sich sehen lassen. Gemütliche Cafés und hervorragende Restaurants bereichern darüber hinaus gastronomisch die Angebote der Stadt. Auch die alljährlichen Feste machen von sich Reden. Der Homburger Musiksommer mit den Reihen Querbeat und dem Jazz-Frühschoppen sind dafür gute Beispiele.

Kunstausstellungen, Open Air-Festivals und auch Kindertheateraufführungen finden regelmäßig statt. Und von Januar bis November findet an jedem 1. Samstag des Monats ein Floh- und Antiquitätenmarkt statt. Hier lassen sich fehlende Accessoires fürs Haus ergänzen. 

Für die Erholung im Grünen gibt es in Homburg zahlreiche Möglichkeiten. Die Stadt besteht zu 44 Prozent aus erholsamen Waldflächen. Zu entspannten Ausflügen laden zum Beispiel der Kulturpark Homburg und der Schlossberg ein.

Längere Wanderungen locken Touristen und Einheimische aus dem Haus: Die Schlossberg-Tour führt zu den Schlossberghöhlen und von dort zum mystischen Stumpfen Gipfel. Vorbei am Karlsbergweiher sowie den Überresten der ehemaligen Orangerie, geht es zu den Bärenställen und dem Schwanenweiher.

Auf Lauschtouren können die Besucherinnen und Besucher das Biosphärenreservat Bliesgau und dem Saarpfalz-Kreis selbstständig per App kennenlernen.

Verkehr in Homburg

Den öffentlichen Personennahverkehr bedienen in Homburg mehrere Bus- und Regionalbuslinien. Ein gut ausgebauter S-Bahn- und Regionalbahnverkehr verbindet Homburg unter anderem mit Saarbrücken, Trier, Kaiserslautern und Mannheim.
Mit der A6 und der A8 ist Homburg direkt an das deutsche Bundesautobahnnetz angeschlossen.

Finden Sie Ihre Immobilie in Homburg

Kontakt
Ihr nächster Schritt

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Umgebung

Weitere Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis

Der Saarpfalz-Kreis umfasst sieben Städte und Gemeinden. Lernen Sie die Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises kennen und informieren Sie sich umfassend über Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten.  

Falls Sie hier nicht fündig geworden sind, gehen Sie auf Entdeckungstour und finden Sie Ihre passende Immobilie!

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Wie viel Eigenkapital braucht man zur Finanzierung?

Zur Finanzierung von einem Haus oder einer Wohnung benötigen Sie in der Regel Eigenkapital. Wie viel sollte das sein? Und was zählt alles als Eigenkapital?

Je mehr Kapital Sie mitbringen, desto besser sind Ihre Konditionen für die Finanzierung. Daher sollten Sie sich vor dem Finanzierungsgespräch mit unseren Immobilienberatern einen genauen Überblick über Ihre Finanzen verschaffen. Ermitteln Sie so das verfügbare Eigenkapital.

Je höher der Anteil Ihres Eigenkapitals an den Gesamtkosten für den Erwerb Ihrer Immobilie ist, desto kleiner wird Ihr Kredit zur Finanzierung ausfallen. Und umso weniger wird die Finanzierung daher auch kosten.

Allerdings ist es auch wichtig, dass Sie nicht Ihr gesamtes Eigenkapital zur Finanzierung der Immobilie einsetzen. Unvorhersehbare Ausgaben wie zum Beispiel Reparaturen am Bau können immer auftreten und dafür sollten Sie stets eine Reserve behalten.

Welche Zusatzkosten können anfallen?

Bei dem Kauf einer Immobilie sind neben dem Kaufpreis noch weitere Kosten einzuplanen. Dazu zählen:

  • Kosten für Notar und Grundbucheintrag (i.d.R. 2 % des Kaufpreises)
  • Grunderwerbsteuer (im Saarland 6,5 % des Kaufpreises)
  • Gegebenenfalls eine Maklergebühr für den Immobilienmakler
  • Später und langfristig: eventuelle Renovierungen und Instandhaltung der immobilie

Im Zuge Ihres Immobilienkaufs kann es ebenfalls sehr sinnvoll sein, bestimmte Versicherungen für Ihr Haus oder die neue Wohnung abzuschließen, z. B. eine Hausratversicherung, eine Wohngebäudeversicherung oder einen Bauherren-Rechtsschutz.
 
Ihr Immobilienberater unterstützt Sie auch in diesen Bereichen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Ihre Beraterin / Ihr Berater der Kreissparkasse Saarpfalz benötigt zunächst alle Unterlagen zu Ihrer Wunschimmobilie, damit er sich ein Bild von dem Objekt machen kann.

Folgende Unterlagen sollten Sie bitte dabei haben: Exposé, Fotos, Kaufvertrag, Baupläne – beim Kauf einer Eigentumswohnung zusätzlich die Teilungserklärung.

Für die Finanzierung ist weiterhin wichtig, wie viel Eigenkapital Sie mitbringen. Das können Ersparnisse auf Konten sein, angespartes Kapital aus zuteilungsreifen Bausparverträgen, abtretbare Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen oder Vermögen aus Aktien, Investmentfonds und Wertpapieren.Bitte legen Sie für alle Daten entsprechende Nachweise vor.

Ihre Beraterin / Ihr Berater benötigt außerdem noch eine Auflistung Ihrer monatlichen Ausgaben, Gehaltsnachweise der vergangenen drei Monate sowie die letzten drei Steuererklärungen.

Zu guter Letzt noch Ihren Personalausweis oder Reisepass.

Wann ist die beste Zeit zum Immobilienkauf?

Diese Frage hängt ganz von Ihrer persönlichen Situation ab und lässt sich nicht pauschal beantworten.

Wichtig ist, dass Sie sich nicht nur allein vom Angebot und von äußeren Faktoren beeinflussen lassen, wie zum Beispiel von gerade besonders günstigen Bauzinsen. Die persönlichen Voraussetzungen sollten auch günstig sein, bevor Sie sich für den Immobilienerwerb entscheiden.

Folgende Faktoren sollten geklärt sein: Sind Sie sicher, dass Sie ein Haus oder eine  Eigentumswohnung bauen oder kaufen wollen? Ist genug Eigenkapital vorhanden? Wie hoch kann die monatliche Belastung sein, die Sie stemmen können?

Besprechen Sie alles zuallererst mit Ihren engsten Angehörigen. Ihre Immobilienberater der Kreissparkasse Saarpfalz beraten Sie gerne auf Ihrem Weg in Ihr neues Zuhause.

Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i