Anmelden
Wissenswertes

Leben und Wohnen in Kirkel

Wo es den Rittern einst so gut gefiel, werden auch Sie sich wohlfühlen.

Einwohnerzahlen in Kirkel auf einen Blick

  • 10 Tsd. Einwohnerzahl
  • 322 Einwohnerdichte / km2
  • 31,36 Fläche in km2
 
Nur gut 20 Kilometer von Saarbrücken liegt Kirkel im UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau. Der Bliesgau besteht aus bizarren Felsformationen und ausgedehnten Buchenwäldern im Norden und Streuobstwiesen und sanften Hügeln im Süden. Auch innerorts besteht die Stadt zu 75 Prozent aus Grünflächen. Trotzdem besitzt sie eine gute Infrastruktur und mehrere Gewerbegebiete.
Die ausgesprochen verkehrsgünstige Lage gibt Kirkel den letzten Schliff.

Infrastruktur in Kirkel

Kirkel gliedert sich in die Ortsteile Altstadt, Kirkel-Neuhäusel und Limbach. Im Zentrum von Limbach haben die Häuser hübsche Fassaden und Blumen schmücken das Straßenbild. Fußläufig erreichen Sie Geschäfte und einen der zwei Bahnhöfe von Kirkel.

Sie suchen eine Zwei- oder Drei-Zimmer-Eigentumswohnung? Garage oder Stellplatz sind oft auch dabei. Gleich neben Limbach liegt der eher ländlich geprägte Ortsteil Altstadt. Hier und im Ortsteil Kirkel-Neuhäusel steht das gemütliche Einfamilienhaus ebenso wie die Doppelhaushälfte mit Garten. 

Sie interessieren sich für Gewerbeimmobilien? Neben dem Industriepark Zunderbaum im Ortsteil Altstadt und dem Gewerbepark Autobahn im Ortsteil Limbach sind weitere Gewerbeflächen in Limbach und Kirkel-Neuhäusel.

Für Ihre Kleinen hat Kirkel fünf Kindertagesstätten und zwei Grundschulen. Beide Grundschulen bieten Ganztagsbetreuung an. Um die Bildung der etwas Größeren kümmert sich eine Gemeinschaftsschule. Eine Auswahl weiterführender Schulen gibt es in Homburg, Blieskastel, St. Ingbert und Neunkirchen. Eine Volkshochschule, drei Büchereien und eine Musikschule ergänzen das Bildungsangebot in Kirkel.

Wenn Sie krank werden, steht Ihnen in Kirkel eine große Auswahl an Ärzten und Apotheken zur Seite. Im nahen Homburg finden Sie das Universitätsklinikum des Saarlandes. Weitere Kliniken gibt es im nahen Neunkirchen und Sankt Ingbert.

Kultur und Freizeit in Kirkel

In Kirkel können Sie sieben Naturschutzgebiete entdecken. Klangvolle Namen wie Limbacher Sanddüne, Kirkeler Bachtal, Höllengraben und Neuhäuseler Weiher beschreiben, wie abwechslungsreich sie sind. Wandern und joggen Sie auf regionalen und überregionalen Wanderwegen.Etliche Einkehrmöglichkeiten locken mit saarländischen Köstlichkeiten.

An der Kirkeler Burg finden im Sommer zahlreiche Veranstaltungen statt. Mischen Sie sich beim jährlichen Kirkeler Burgsommer unter die Ritter, Gaukler und Feuerspucker. Erklettern Sie die Buntsandsteinfelsen. Viele Sportplätze, Reitplätze, Tennisanlagen und zwei Schwimmbäder helfen Ihnen dabei, fit zu bleiben.

Kirkel hat ein Museum und über 100 Vereine und Verbände, die Ihnen den Einstieg in der neuen Heimat leicht machen.

Verkehr in Kirkel

Rasch sind Sie von Kirkel auf den Autobahnen A6 und A8 sowie der Bundesstraße B423. Gut erschlossen ist Kirkel auch über die Landstraße L113. In einer knappen viertel Stunde erreichen Sie Homburg, Blieskastel, St. Ingbert und Neunkirchen.
In 25 Minuten sind Sie in Saarbrücken. Zum Flughafen Saarbrücken fahren Sie mit dem Auto eine viertel Stunde.

Mobil sind Sie ebenso mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Kirkel liegt an der Bahnlinie Mannheim-Saarbrücken. Von den Bahnhöfen in Limbach und Kirkel bringen Sie Züge im Regionaltakt in die umliegenden Gemeinden. Innerorts verkehren Busse.

Wir helfen Ihnen gern bei der Suche nach einer passenden Immobilie. Kommen Sie auf uns zu!

Finden Sie Ihre Immobilie in Kirkel

Kontakt
Ihr nächster Schritt

Lassen Sie sich von unseren Profis für Immobilien beraten! Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Umgebung

Weitere Städte und Gemeinden im Saarpfalz-Kreis

Der Saarpfalz-Kreis umfasst sieben Städte und Gemeinden. Lernen Sie die Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises kennen und informieren Sie sich umfassend über Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten. 

Falls Sie hier nicht fündig geworden sind, gehen Sie auf Entdeckungstour und finden Sie Ihre passende Immobilie!

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Wie viel Eigenkapital braucht man zur Finanzierung?

Zur Finanzierung von einem Haus oder einer Wohnung benötigen Sie in der Regel Eigenkapital. Wie viel sollte das sein? Und was zählt alles als Eigenkapital?

Je mehr Kapital Sie mitbringen, desto besser sind Ihre Konditionen für die Finanzierung. Daher sollten Sie sich vor dem Finanzierungsgespräch mit unseren Immobilienberatern einen genauen Überblick über Ihre Finanzen verschaffen. Ermitteln Sie so das verfügbare Eigenkapital.

Je höher der Anteil Ihres Eigenkapitals an den Gesamtkosten für den Erwerb Ihrer Immobilie ist, desto kleiner wird Ihr Kredit zur Finanzierung ausfallen. Und umso weniger wird die Finanzierung daher auch kosten.

Allerdings ist es auch wichtig, dass Sie nicht Ihr gesamtes Eigenkapital zur Finanzierung der Immobilie einsetzen. Unvorhersehbare Ausgaben wie zum Beispiel Reparaturen am Bau können immer auftreten und dafür sollten Sie stets eine Reserve behalten.

Welche Zusatzkosten können anfallen?

Bei dem Kauf einer Immobilie sind neben dem Kaufpreis noch weitere Kosten einzuplanen. Dazu zählen:

  • Kosten für Notar und Grundbucheintrag (i.d.R. 2 % des Kaufpreises)
  • Grunderwerbsteuer (im Saarland 6,5 % des Kaufpreises)
  • Gegebenenfalls eine Maklergebühr für den Immobilienmakler
  • Später und langfristig: eventuelle Renovierungen und Instandhaltung der immobilie

Im Zuge Ihres Immobilienkaufs kann es ebenfalls sehr sinnvoll sein, bestimmte Versicherungen für Ihr Haus oder die neue Wohnung abzuschließen, z. B. eine Hausratversicherung, eine Wohngebäudeversicherung oder einen Bauherren-Rechtsschutz.
 
Ihr Immobilienberater unterstützt Sie auch in diesen Bereichen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Ihre Beraterin / Ihr Berater der Kreissparkasse Saarpfalz benötigt zunächst alle Unterlagen zu Ihrer Wunschimmobilie, damit er sich ein Bild von dem Objekt machen kann.

Folgende Unterlagen sollten Sie bitte dabei haben: Exposé, Fotos, Kaufvertrag, Baupläne – beim Kauf einer Eigentumswohnung zusätzlich die Teilungserklärung.

Für die Finanzierung ist weiterhin wichtig, wie viel Eigenkapital Sie mitbringen. Das können Ersparnisse auf Konten sein, angespartes Kapital aus zuteilungsreifen Bausparverträgen, abtretbare Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen oder Vermögen aus Aktien, Investmentfonds und Wertpapieren.Bitte legen Sie für alle Daten entsprechende Nachweise vor.

Ihre Beraterin / Ihr Berater benötigt außerdem noch eine Auflistung Ihrer monatlichen Ausgaben, Gehaltsnachweise der vergangenen drei Monate sowie die letzten drei Steuererklärungen.

Zu guter Letzt noch Ihren Personalausweis oder Reisepass.

Wann ist die beste Zeit zum Immobilienkauf?

Diese Frage hängt ganz von Ihrer persönlichen Situation ab und lässt sich nicht pauschal beantworten.

Wichtig ist, dass Sie sich nicht nur allein vom Angebot und von äußeren Faktoren beeinflussen lassen, wie zum Beispiel von gerade besonders günstigen Bauzinsen. Die persönlichen Voraussetzungen sollten auch günstig sein, bevor Sie sich für den Immobilienerwerb entscheiden.

Folgende Faktoren sollten geklärt sein: Sind Sie sicher, dass Sie ein Haus oder eine  Eigentumswohnung bauen oder kaufen wollen? Ist genug Eigenkapital vorhanden? Wie hoch kann die monatliche Belastung sein, die Sie stemmen können?

Besprechen Sie alles zuallererst mit Ihren engsten Angehörigen. Ihre Immobilienberater der Kreissparkasse Saarpfalz beraten Sie gerne auf Ihrem Weg in Ihr neues Zuhause.

Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i